Allt-a-Bhainne 27 Jahre 1992

Allt-a-Bhainne 27 Jahre 1992, TWCC, Scottish Single Cask Malt

Allt-a-Bhainne 27 Jahre 1992, TWCC, Scottish Single Cask Malt
Produzent: The Whisky Cask Co., Flasche in schönem Umkarton

Fass-Typ: Bourbon cask

Stärke Vol.: 49.2 % / 0.7l

Produktion: 272 Flaschen

Destillation: 09.25.1992

Abgefüllt: 06.07.2020
CHF 210.00

Würden lediglich die Gebäulichkeiten der Brennerei darüber entscheiden, ob man den darin produzierten Whisky verkosten sollte, so wären sich wohl viele Menschen unschlüssig. Leider, denn der darin produzierte Single Malt ist ein Geheimtipp und viel zu selten als Single Malt zu bekommen, da der Whisky als Hauptbestandteil für Chivas Regal verwendet wird. Schon der frische und fruchtige Duft, der die Nase erfüllt, liefert das erste Argument, diesen Whisky trotzdem zu verkosten. Unterlegt mit sanfter Holznote und berieselt mit Düften von warmen Gewürzen wie Zimt und Kardamom, lässt dieser Malt jeden Zweifel verblassen. Der Gaumen wiederspiegelt eine würzige Note von altem, trockenen Eichenholz, begleitet von Tabak und dunkler Schokolade. Der Abgang wird begleitet von einer trockenen Würzigkeit mit etwas frischem Pfeffer im Hintergrund.

Produkte-Details:
Land / Region
Nase
Gaumen
Abgang
Empfehlung
Schottland / Speyside
-
-
-
-
Brennerei-Geschichte:

Der Name Allt-a-Bhainne (sprich: aulta-wanje) kommt aus dem Gälischen (Allt a' Bhainne) und bedeutet „Milchbach“. Die Brennerei wurde 1975 durch Chivas Brothers, ein Tochterunternehmen von Seagram, gegründet. 1989 wurde die Kapazität verdoppelt, indem zwei weitere Brennblasen eingebaut wurden. Mit der Übernahme ging die Destillerie am 19. Dezember 2001 an Pernod Ricard, welche sie im Oktober 2002 stilllegten. Am 27. Mai 2005 wurde die Brennerei wieder in Betrieb genommen.