Blackbeard Brown Ale, Rum Cask

Blackbeard Brown Ale, Rum Cask
Cask References
 
Land: Teneriffa

Fass Typ: Barrel
 
Holz: Rum Oak

Distillery: Unnamed

Destillations Jahr: 1993

Alter: 23 Jahre

Produktion: 744 Flaschen

ALC.: 6% Vol.

Ablauf Datum: 09. 2020
 
CHF 6.00

Verkostungsnotiz


Darach Mòr "Brown Ale", Reserve 18, Clynelish

Darach Mòr "Brown Ale", Reserve 18, Clynelish
Cask References
 
Region: Highland

Fass Typ: Hogshead
 
Holz: Sherry Oak

Produktion: 657 Flaschen

Ablauf Datum: 07. 2021


CHF 6.00





Glen Keith 21 Jahre 1996, (S), Cooper's, Single Cask Malt

Glen Keith 21 Jahre 1996, (S), Cooper's, Single Cask Malt
Serie: The Cooper’s Choice (in edlem Umkarton)

Fass-Typ: Sherry 

Stärke Vol.: 51 % / 0.7l

Produktion: 320 Flaschen

Destillation: 1996

Abgefüllt: 2017
CHF 160.00
Produkte-Details
Land / Region
Nase
Gaumen
Abgang
Empfehlung
Schottland / Speyside
Früchtekompott, Malz, Sherry, Schokolade, salzig
Gewürze, Sherry, Trockenfrüchte, Limonade, frisch
Vollmundig und reichhaltig
-
Brennerei-Geschichte:
Chivas Brothers, die schon die gegenüberliegende Strathisla-Brennerei betrieben, begannen im Jahre 1957 mit der Errichtung einer neuen Brennerei in Keith. Sie war die erste Brennereineugründung in Schottland nach dem Boom im Viktorianischen Zeitalter. Der Glen Keith getaufte Betrieb wurde 1960 fertiggestellt. Glen Keith diente dem Spirituosenkonzern neben der kommerziellen Whiskyproduktion auch als Versuchseinrichtung zur Entwicklung innovativer Techniken. Es wurden zunächst drei Brennblasen eingesetzt, eine Grobbrand- und zwei Feinbrandblasen, die einen dreifach gebrannten Malt Whisky produzierten; es konnte jedoch auch einfach auf zweifache Destillation umgestellt werden. Das in der Whiskyregion Lowlands übliche dreifache Brennen ist hingegen in der Region Speyside nicht gängig und spiegelt den experimentellen Charakter der Brennerei wider. Später wurde die Anzahl der Brennblasen auf sechs erhöht. Hierbei wurden Mitte der 1970er Jahre die ersten gasbeheizten Pot Stills überhaupt installiert.
Die Glen-Keith-Brennerei produzierte auch ihr eigenes Malz und ihre eigene Hefe. Hierbei wurde auch die Strathisla-Brennerei über eine Druckleitung mit Malz versorgt. Eine Zeit lang wurde ein getorfter Malt Whisky produziert, den der unabhängige Abfüller Gordon & MacPhail unter der Handelsbezeichnung Glenisla vertrieb. Erwähnenswert hierbei ist, dass das Torfraucharoma nicht wie üblich durch getorftes Malz, sondern durch mit Torfrauch behandeltes Wasser erzeugt wurde.
Im Jahre 1999 wurde Glen Keith eingemottet und ging 2001 in den Besitz von Pernod Ricard über. Im Juni 2013 wurde die Brennerei wieder eröffnet.

Glenalmond Blended Malt

Glenalmond Blended Malt
Serie: Originalabfüllung mit Umkarton

Fass-Typ: Bourbon & Sherry Hogshead

Stärke Vol.: 40 % / 0.7l

Produktion: Unlimitiert
CHF 51.00
 Für einen jüngeren Malt hat er eine wunderbare Aromatik zu bieten.
Produkte-Details:,
Land / Region
Nase
Gaumen
Abgang
Empfehlung
Schottland / Highland & Speyside
Malz, Vanille, Heidekraut, Maggikraut, süss salzig
Blumig, Karamel,  frische Eiche, Schokolade, blumig
Würzig und voll
Hintergrund - Info:
Eine Vermählung dreier Single Malts aus den Highlands & Speyside mit Hauptbestandteil Glenfarclas. Alter 5 -6 jährig. Ein vorzüglicher „All day Malt“ zu einem absolut fairen Preis!
Ein Produkt der "The Vintage Malt Whisky Co. Ltd."

Jack Ryans Beggars Bush 12 Jahre, Irish Single Malt

Jack Ryans Beggars Bush 12 Jahre, Irish Single Malt
Originalabfüllung

Distillery: Cooley

Stärke Vol.: 46 % / 0.7l

Produktion: Unlimitiert
CHF 81.00

Produkte-Details:
Land / Region
Nase
Gaumen
Abgang
Empfehlung
Irland / County Dublin
Tropenfrüchte, Malz, Fassnote, blumig, süss
Gerste, Ingwer, Honig, süss und frisch
Frisch und fruchtig
-
Geschichte zu diesem Brand:
 
Seit 1913 führt die Familie Ryan das irischen Pub 'Beggars Bush' in Dublin, seine Ursprünge gehen sogar bis ins Jahr 1803 zurück. 1913 bis 1940 kauften Thomas Ryan und später auch sein Sohn Jack regelmäßig Whiskeyfässer auf und verfeinerten diese durch Nachreifungen. Die amerikanische Prohibition ließ dieses Geschäft schließlich zerfallen. Zu Ehren des inzwischen verstorbenen Jack Ryan und dem über 100 Jahre alten Familen-Pub wurde nun dieser Single Malt abgefüllt.


 

Macduff 13 Jahre 2003, Cooper's, Single Cask Malt (S)

Macduff 13 Jahre 2003, Cooper's, Single Cask Malt (S)
Serie: The Cooper’s Choice (in edlem Umkarton)

Fass-Typ: Sherry

Stärke Vol.: 54 % / 0.7l

Produktion: 360 Flaschen

Destillation: 2003

Abgefüllt: 2017

CHF 123.00
Produkte-Details:
Land / Region
Nase
Gaumen
Abgang
Empfehlung
Schottland / Speyside
Kakao, Sherry, Zimt, Kardamom, Vanille, Karamell
Schokolade, Dörrpflaume, Sherry, Tropenfrüchte, voll
Fruchtig und würzig
-
Brennerei-Geschichte:
Macduff wurde 1962 von den Geschäftsleuten Brodie Hepburn, Marty Dykes und George Crawford gegründet. 1972 wurde sie von William Lawson übernommen und 1980 in den Martini-Konzern eingegliedert. Dieser gehört seit 1993 zu Bacardi.