Benrinnes 26 Jahre 1991, SMOS, Single Cask Malt

Benrinnes 26 Jahre 1991, SMOS, Single Cask Malt
Serie: The Single Malts Of Scotland (SMOS)

Fass-Typ: Hogshead

Fass Nr.: 509

Stärke Vol.: 49.2 % / 0.7l

Produktion: 165 Flaschen

Destillation: 1991

Abgefüllt: 2017

CHF 160.00
Produkte-Details:
Land / Region
Nase
Gaumen
Abgang
Empfehlung
Schottland / Speyside
 
Brennerei-Geschichte:
Die Brennerei am Fuße des 840 m hohen Ben Rinnes, dessen Namen sie später übernommen hat, wurde 1826 durch Peter Mackenzie gegründet, aber schon 1829 wieder durch eine Flut zerstört. John Innes baute sie 1835 als Lyne of Ruthrie wieder auf, musste sie aber 1838 an William Smith verkaufen, der sie auf Benrinnes umtaufte. 1864 wurde die Destillerie an David Edward of Craigellachie und 1922 an John Dewar & Sons verkauft. Damit kam sie 1925 zu Distillers Company Limited (DCL) und letztendlich zu Diageo. Die traditionellen Tennenmälzerei wurden 1964 durch Kastenmälzanlagen (Saladin boxes) abgelöst welche bis 1984 betrieben wurden, seitdem wird kein eigenes Malz mehr hergestellt. 1966 wurde die Anzahl der Brennblasen von drei auf sechs verdoppelt.

Braeval 26 Jahre 1991, SMOS, Single Cask Malt

Braeval 26 Jahre 1991, SMOS, Single Cask Malt
Serie: The Single Malts Of Scotland (SMOS)

Fass-Typ:  Hogshead

Fass Nr.: 993

Stärke Vol.: 55.4 % / 0.7l

Produktion: 158 Flaschen

Destillation: 1989

Abgefüllt: 2018

CHF 235.00
Produkte-Details
Land / Region
Nase
Gaumen
Abgang
Empfehlung
Schottland / Speyside
Brennerei-Geschichte:
Die Brennerei wurde 1973 als Braes of Glenlivet durch Chivas Brothers, einem Tochterunternehmen von Seagram, gegründet. Schon 1975 wurde sie von drei auf fünf und 1978 auf sechs Brennblasen erweitert. Seit 1995 heißt sie Braeval um Verwechselungen mit der Glenlivet-Destillerie zu vermeiden. 2001 ging die Spirituosensparte von Seagram, und damit die Brennerei, an Pernod Ricard, welche sie im August 2002 stilllegten. Die Brennerei liegt in einer Höhe von 355 m/1.165 ft und ist damit die höchstgelegene in Schottland, während der vorübergehenden Stilllegung hatte Dalwhinnie diesen Titel inne. Unter Pernod Ricards Regie wurde die Braeval-Destillerie 2008 wiedereröffnet, um den zukünftigen Bedarf an Blended Whisky abdecken zu können. Die Anzahl der Abfüllungen als Malt ist sehr überschaubar.

Bunnahabhain Marriage 27 Jahre, SMOS, Single Malt

Bunnahabhain Marriage 27 Jahre, SMOS, Single Malt
Serie: The Single Malts Of Scotland (SMOS)

Fass-Typ: Refill Bourbon cask

Fass Nr.: Vatting of four casks

Stärke Vol.: 48.4 % / 0.7l

Produktion: Ohne Angabe

Destillation: 1991

Abgefüllt: 2018
CHF 259.00
Produkte-Details:
Land / Region
Nase
Gaumen
Abgang
Empfehlung
Schottland / Islay
 
 
 
 
Brennerei-Geschichte:
Die nördlichste der Destillerien auf Islay wurde im Jahre 1881 von James Ford, James Greenlees und William Robertson an der Mündung des Margadale gegründet. Um die Brennerei entstand nach und nach der kleine Ort gleichen Namens. Die Produktion von Whisky begann 1883. Von 1930 bis 1937 war die Brennerei geschlossen. 1963 wurde sie um je eine wash- und eine spirit still erweitert. Zwischen 1999 und 2003 wurde nur sporadisch produziert. Bis 2003 war die Distillerie im Besitz der Highland Distillers (The Edrington Group). Vor der drohenden Schließung wurde die Distillerie 2003 von Burn Stewart Distillers gekauft.


Cambus 27 Jahre 1991, TWCC, Single Grain

Cambus 27 Jahre 1991, TWCC, Single Grain
Serie: TWCC (The whisky Cask Co.) (in schönem Umkarton)

Fass-Typ: Bourbon Hogshead

Stärke Vol.: 57.6 % / 0.7l

Produktion: 286 Flaschen

Destillation: 1991

Abgefüllt: 2018



CHF 170.00
Cambus, viele Jahre ein umwittertes Geheimnis, wie der wohl kostet, weil es ihn einfach  nicht auf dem Markt zu finden gab.
Produkte-Details:
Land / Region
Nase
Gaumen
Abgang
Empfehlung
Schottland / Lowland
-
-
-
-
Brennerei-Geschichte:
 
Die Brennerei wurde 1813 von John Mowbray in der Nähe der Stadt Tullibody am Fluss Devon gegründet, um Grain Whisky zu produzieren. Sie war eine der ersten und zeitweilig die größte Grain-Whisky-Destillerie des Landes. 1877 gehörte die Brennerei zu den Gründungsmitgliedern der Distiller Company Ltd. (DCL). 1914 zerstörte ein Feuer die Produktionsgebäude, verschonte jedoch die Lagerhallen. Der Betrieb wurde erst 1938 wiederaufgenommen, erreichte jedoch nicht mehr den vorherigen Stand. Durch die Übernahme durch Scottish Grain Distillers kam Cambus schließlich zu Diageo. 1993 wurde die Brennerei stillgelegt. Diageo nutzt sie derzeit zum Befüllen von Fässern und als Lagerhaus.

Finlaggan Original

Finlaggan Original
Fass Batch (Mischung aus mehreren Fässern)

Stärke Vol.: 40 % / 0.7l

Produktion: unlimitiert

CHF 47.00
Der Malz stammt vermutlich aus der Brennerei Caol Ila (Spekualtion vieler Whisky-Kenner) und bietet ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis. Früher wurde er als Lagavulin gehandelt. Flasche in einen schönen Umkarton verpackt.
Produkte-Details:
Land / Region
Nase
Gaumen
Abgang
Empfehlung
Schottland / Islay
-
-
-
-


Irish Duo, Dunville's VR 12 Jahre & Three Crown Peated

Irish Duo, Dunville's VR 12 Jahre & Three Crown Peated
Serie: Spezialabfüllungen (ohne Umkarton)

Fass-Typ: 

Stärke Vol.: 46 % / 0.7l

Produktion: Limitiert, Gab es nur für Irland

Destillation: -

Abgefüllt: -
CHF 150.00
Der Dunville's XP ist ein Whiskey, der derzeit nicht aus der Echlinville Brennerei selbst stammt, denn dieser ist ja erst im 2016 drei Jahre alt. Der Whiskey wird in einer anderen, unbekannten Brennerei destilliert, jedoch in Echlinville gereift und veredelt.

Das Duo läuft unter dem Motto "Sherry & Peat. Die beiden Spezialitäten als Doppelpack.
Produkte-Details:,e
Land / Region
Nase
Gaumen
Abgang
Empfehlung
Nordirland / County Down
-
-
-

-
 
Brennerei-Geschichte:

Die Echlinville Brennerei mit eigener Mälzerei ist die erste lizenzierte Brennerei in Nord Irland seit den letzten 125 Jahren. Bis jetzt war Bushmills die einzige produzierenden Nordirische Brennerei, von den vergangenen Brennereien nicht zu sprechen. Geographisch liegt sie im County Down.

Echlinville ist eine typische Farmhouse Brennerei. Qualität steht absolut an vorderster Stelle. Einer der besten Irischen Whisky zu werden, ist in der Tat ein grosses Ziel und genau daran wird gearbeitet. Die Gerste stammt allesamt aus dem Anbau lokaler Bauern. Der Whisky wird nach alter Irischer Tradition drei mal destilliert.


Linkwood 27 Jahre 1991, SMOS, Single Cask Malt

Linkwood 27 Jahre 1991, SMOS, Single Cask Malt
Serie: The Single Malts Of Scotland (SMOS)

Fass-Typ: Hogshead

Fass Nr.: 10340

Stärke Vol.: 55.6 % / 0.7l

Produktion: 212 Flaschen

Destillation: 1991

Abgefüllt: 2018
CHF 178.00
Produkte-Details:
Land / Region
Nase
Gaumen
Abgang
Empfehlung
Schottland / Speyside
 
 
 
 
Brennerei-Geschichte:

Die Brennerei wurde vermutlich um 1825 von Peter Brown († 1869) gegründet. Mit ihr wollte er die Produktivität der von ihm verwalteten Ländereien der Seafield Estates erhöhen. 1871 wurde sie von seinem Sohn, William Brown († 1893), vollständig neu aufgebaut und 1897 wurde die Anlage noch einmal erweitert. Von 1897 bis 1933 firmierte sie unter Linkwood-Glenlivet Distillery Co Ltd. 1933 wurde die Destillerie von Scottish Malt Distillers Ltd. übernommen. Während des Zweiten Weltkriegs ruhte die Herstellung. 1962 wurde eine Renovierung mit Umbau und Austausch der Brennblasen durchgeführt. Dabei wurde auch die betriebseigene Dampfmaschine stillgelegt und die Produktion an das elektrische Netz angeschlossen. 1971 wurde die Destillerie durch den Neubau eines Stillhouses (Linkwood B) mit vier Brennblasen erweitert. Zwischen 1985 und 1990 war die alte Brennerei (Linkwood A) geschlossen. 1992 wurde Linkwood dann an den heutigen Eigentümer United Distillers & Vintners und damit an Diageo verkauft.


Medium Dry Appel Cider

Medium Dry Appel Cider
Region: Taunton / Südengland


CHF 6.00

Geschichte:

Unsere Geschichte beginnt im Jahr 1805, als sich eine lokale Farmergenossenschaft formierte, um Cider bei Norton Fitzwarren, etwas außerhalb von Taunton, herzustellen.

In den frühen 1900er Jahren machte ein Geistlicher Apfelwein aus lokal produzierten Äpfeln im Heathfield Rectory. 1911 schloss sich "Reverend Cornish" dann mit der Kooperative zusammen, um die "Taunton Cider Company" zu gründen, die ihren gefragten Apfelwein kommerziell produzieren sollte.
Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Produktion von trübem Apfelwein fortgesetzt, wofür das Originalrezept und traditionelle Eichenholzfässer verwendet wurden. Doch reichte die Tagesproduktion nur gerade für die Verteilung an lokale Geschäfter und Pups im der näheren Umgebung von Taunton. Die kleine Produktion führte letztendlich zur Schliessung der Taunton Cider Company.

2015 wurde die Taunton Cider Company von einer Gruppe von Cider-Enthusiasten erneut in's Leben gerufen.


Vintage Appel Cider

Vintage Appel Cider
Region: Taunton / Südengland

Eichenfass gereift
CHF 7.00

Geschichte:

Unsere Geschichte beginnt im Jahr 1805, als sich eine lokale Farmergenossenschaft formierte, um Cider bei Norton Fitzwarren, etwas außerhalb von Taunton, herzustellen.

In den frühen 1900er Jahren machte ein Geistlicher Apfelwein aus lokal produzierten Äpfeln im Heathfield Rectory. 1911 schloss sich "Reverend Cornish" dann mit der Kooperative zusammen, um die "Taunton Cider Company" zu gründen, die ihren gefragten Apfelwein kommerziell produzieren sollte.
Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Produktion von trübem Apfelwein fortgesetzt, wofür das Originalrezept und traditionelle Eichenholzfässer verwendet wurden. Doch reichte die Tagesproduktion nur gerade für die Verteilung an lokale Geschäfter und Pups im der näheren Umgebung von Taunton. Die kleine Produktion führte letztendlich zur Schliessung der Taunton Cider Company.

2015 wurde die Taunton Cider Company von einer Gruppe von Cider-Enthusiasten erneut in's Leben gerufen.


XO Rum 20 Jahre 1998, TWCC, Single Cask Rum

XO Rum 20 Jahre 1998, TWCC, Single Cask Rum
Serie: TWCC (The whisky Cask Co.) (in Umkarton)

Fass-Typ: Ex. American Bourbon

Stärke Vol.: 50.1 % / 0.7l

Produktion: 295 Flaschen

Destillation: 1998

Abgefüllt: 2018



CHF 120.00
Ein Spanischer, vollmundiger Agricol Rum aus echtem Zuckerrohr, hergestellt auf Teneriffa.
Produkte-Details:
Land / Region
Nase
Gaumen
Abgang
Empfehlung
Spanien / Teneriffa
-
-
-
-
Brennerei-Geschichte:
Brennerei geheim. Stammt jedoch aus Teneriffa!